Für Bienen, die in die Stadt kommen.
Initiative:

Erdhummel

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co sind unersetzlich. Doch leider finden sie in Regionen mit intensiver Landwirtschaft kaum mehr Nahrung.

Mit unserem Projekt organisieren und betreuen wir für Honig- und Wildbienen Standorte, um eine Lebensgrundlage für diese Völker auch in der Stadt zu schaffen.
   
Zum Schutz der Bienen (Honig- und Wildbienen) haben wir die Stadtimker-Initiative ins Leben gerufen, um für sterbende Bienenvölker und aussterbende alte Bienenrassen bessere Überlebensgrundlagen in der Stadt zu schaffen; und zwar in der Hoffnung, in einigen Jahren diese Völker wieder in eine gesunde ländliche Umgebung einbringen zu können.


   

Standort gesucht


Kooperation Imkerverband
Durch die Zusammenarbeit mit dem
imkerverband.gifImkerverband werden neueste Erkenntnisse aus der Bienenforschung umgesetzt.


Honig für Platzspender
Alle, die für Honigbienen einen Standort zurhonigschuesselk.jpg Verfügung stellen, bekommen eine Auswahl an Honigsorten.


Natürlicher Betrieb
Alle Standplätze werden nach den Bedürfnissen der Bienen ausgerichtet. Wir verwenden nur apfel.jpgökologisch einwandfreie Materialien und Mittel.


Fest der Stadtimkerei
Jedes Jahr feiert die Stadtimkerei metfk.jpgein kleines Fest, zu dem alle Freunde, Partner und Mitglieder eingeladen werden.


Information
Alle Platzspender erhalten regelmäßig

info.jpgInformationen zu vielen Themen und rund um unsere Tätigkeiten.

 


Wir suchen immer nach Unterstützern, die auf ihrem Gelände, auf Dächern, freien Plätzen, im Garten etc. den Bienenvölkern einen Platz zur Verfügung stellen können.
+ Die Bienenvölker werden von unseren Imkern betreut, daher ist für Sie damit keine Arbeit verbunden.
+ Die Bienenvölker werden so aufgestellt, dass sie den Betrieb nicht behindern und so wenig wie möglich auffallen – es sei denn, Sie möchten einen sichtbaren Standort.
+ Standorte - z.B. auf Dächern, freien, etwas abgelegenen Plätzen auf Firmengeländen oder in Grünanlagen - sind wohl die gängigsten Orte, an denen wir unsere Bienenkisten aufstellen können.


FAQ - Platzbedarf


Ich möchte einem Volk einen Standort zur Verfügung stellen! Was muss ich dazu machen?

1. Lesen Sie die Informationen für Standort-Spender.
2. Nehmen Sie mit uns Kontakt, z.B. per Rettungsfax auf.
3. Ein Imker wird sich den Standort dann in den folgenden Tagen ansehen und prüfen, ob und für welche Bienen er für geeignet ist.
4. In einem persönlichen Gespräch, sofern erwünscht, oder per Telefon, E-Mail oder Brief werden dann alle Detailfragen besprochen.


Was macht einen guten Standort aus?

Der Standort sollte so gewählt werden, dass es so wenige Störungen wie möglich gibt. Daher sind auch Dächer, stillgelegte Räume, freie Flächen oder wenig frequentierte Lagerplätze besser als stark frequentierte Orte geeignet.  Es darf keine konventionelle Landwirtschaft in unittelbarer Nähe sein. Der Standort sollte die Aufstellung eines Sonnenschutzes ermöglichen. Eine Zutrittsmöglichkeit auch außerhalb fixer Zeiten sollte möglich sein.

Wichtige, weitere Infos für Standort-Spender finden Sie -> hier.

Web-Suche
Home
Shop
Initiative
Community
Information
Impressionen
Dies & Das
Kontakt


NEWSLETTER
Anmelden beim Stadtimker-Newsletter



STADTIMKER-KURS
Für alle die mit moderner Stadtimkerei beginnen möchten empfehlen sich diese Schulungen und Kurse
Zu den Bienen- u. Imkerei-Kursen


Bienen-Paten
Hier können Sie auch Ihre Bienen-Patenschaft anmelden
Honigbienen | Wildbienen

© Stadt-Imker www.stadtimker.at
Kontakt | Impressum | AGB